Eltern vertreten Eltern

Die Elternvertreter

Am ersten Elternabend eines neuen Schuljahres werden in jeder Klasse zwei Elternvertreter (ggf. deren Vertretung) für die Dauer von zwei Jahren gewählt.

Die Elternvertreter sind Ansprechpartner sowohl für die Lehrerinnen und Lehrer, als auch für die Elternschaft. Sie unterstützen, vermitteln und beraten und sind selbstverständlich an die Schweigepflicht gebunden. Elternvertreter bereiten außerdem Elternabende mit vor und nehmen an den Klassenkonferenzen des Lehrerkollegiums teil.

Die Elternvertreterkonferenz setzt sich aus den Elternvertretern der einzelnen Klassen zusammen und trifft sich einmal im Monat.